Spirulina

Spirulina aus Frankreich

Warum aus Hawaii, wenn das Gute liegt so nah? Während unseren Sommerferien in Südfrankreich waren wir zu Besuch auf einer kleinen Spirulina-Farm. Boris ist ein leidenschaftlicher und akribisch nach Prozesslösungen suchender junger Mann, der seit 12 Jahren Spirulina produziert. Da die Gesetzgebung in Frankreich für ein solches Produkt noch hinten nachhinkt, ist sein Produkt noch nicht biozertifiziert. Doch seine Arbeitsweise ist mehr als bio. Einzig bei den Düngern ist er noch gezwungen einen davon in nicht-bio zu verwenden. Die Herstellung eines geeigneten Spirulina-Stickstoffdüngers ist in Frankreich, mit Hilfe der "Federations des Spiruliniers de France" in vollem Gang. Es ist also eine Frage der Zeit, bis viele Spirulinisten in Frankreich auf bio umstellen können (im Moment gibt es deswegen noch keinen Bio-Produktionsbetrieb).

 

Mild im Geschmack und in praktischen und ansehnlichen Stäbchen ist dieses Spirulina sehr bekömmlich. Einzig Menschen mit negativen Reaktionen auf sehr eisenhaltige Lebensmittel sollten versuchsweise nur kleine Mengen davon verzehren und die Verträglichkeit prüfen.

 

Über den Salat gestreut, in Smoothies, Salatsaucen oder süsse Cremen: verleihen sie Ihren Gerichten das gewisse Etwas, geschmacklich wie farblich :-)

 

Protein-Gehalt 60-70g/100g (das proteinreichste Lebensmittel)

Eisen-Gehalt 180mg/100g (achtung wenn Sie darauf allergisch reagieren!)

B12-Gehalt 0,32mg/100g

Iod-Gehalt 64mg/100g

Magnesium-Gehalt 0,4g/100g

 

In Vakuumsäckchen à 100g abgepackt.

Trocken, kühl und vor Licht geschützt aufbewahren.

Nach Öffnung innert 4 Wochen aufbrauchen, Spirulina oxidiert an der Luft und nimmt wieder Feuchtigkeit auf.

 

CHF 24.00

  • 0.15 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sauerranden

Die neue Produktion ist erhältlich!

Sauerranden zum zweiten!

Unser erster Versuch, Randen einzusäuern ist hervorragend geglückt. 9 Wochen haben diese Randen-Nudeln vor sich hingegärt. Entstanden ist dabei eine delikate Köstlichkeit, die vollmundig an Sauerkraut erinnert, begleitet von der natürlichen Süsse der Randen.  

Gönnen Sie Ihrer Darmflora etwas Gutes. Milchsäurebakterien sind dort jederzeit willkommen.

 

 

Das Gemüse stammt aus ca. 2kg schweren Randenknollen, die wegen ihrer Grösse nicht mehr markttauglich waren, so genanntes Ausschussgemüse. Für uns geradezu ideal zum einsäuern. Somit wurden 60kg Randen in den Lebensmittelkreislauf zurück gebracht, die ansonsten der Biogasanlage oder zur Verfütterung vom Vieh geweiht worden wären.

Für uns ist es eine inakzeptable Tatsache, dass in der Schweiz von der Ernte bis zu 50% bestes Biogemüse so entsorgt werden, nur weil sie nicht in die normierten Gemüsekisten passen, zu schwer oder zu leicht sind.

 

Bestellen Sie noch heute ein Glas davon! Sie unterstützen damit unsere Biobauern und Ihre Darmflora, und tragen dazu bei, die Wertschöpfung der Biolandwirtschaft zu erhöhen.

 

 

Dunkles Verfärben des Gemüse auf der Oberfläche ist ein natürliches Erscheinen bei Sauerstoffkontakt. Lassen Sie immer etwas Flüssigkeit oben drauf schwimmen, so passiert dies weniger. Die Verfärbung ist aber unbedenklich.

 

Bitte im Kühlschrank aufbewahren!

 

Zutaten: Bio-Randen (Rote Beete), Wasser, Steinsalz

Herkunft: Ausschuss-Randen aus Kirchdorf (Kt. Bern), Steinsalz aus Sizilien.

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

CHF 10.00

  • 0.85 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Algen aus der Bretagne

Getrocknete Algenflocken

Algen sind schmackhaft und geben jedem Salat den nötigen Pfiff, begleitet von Erinnerungen, als man zum ersten Mal am Meer war...

Vollgestopft mit Mineralien in sehr gut verfügbaren, organischer Form.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Algen im 4er-Set kennenzulernen. 

 

Nori (Rotalge): mild und zart

Dulse (Rotalge): herzhaft und süsslich

Wakame (Braunalge): kräftig und meerig

Meeressalat (Grünalge): würzig, intensiv

 

Herkunft: Frankreich, Bretagne

Zutaten: 100% luftgetrocknete Algen aus dem Atlantik.

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

CHF 4.50

  • 0.15 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Steinsalz

Steinsalz

Wer natürliches, unverändertes Salz sucht, ist mit Steinsalz gut bedient. Doch woher soll es kommen?

Aus dem Himalaya?

Unsere Antwort lautet klar: nein!

Da es produktionstechnisch in der Schweiz kein Steinsalz gibt, haben wir gesucht, wer in Europa solches Salz produziert.

Und wir wurden in Sizilien fündig. 

Dieses Salz besteht aus Salz und sonst nichts. Kein zusätzliches Fluor oder Iod und auch keine Rieselhilfen, wie so üblich beigesetzt.

Das Salz ist grob und eigent sich besonders für die Salzmühle in der Küche.

 

Auch geeignet in Anwendung mit Fussbädern.

 

Zutaten:  Salz

Herkunft: Sizilien

Zertifikation: Salz ist kein landwirtschaftliches Erzeugnis und kann grundsätzlich deswegen nicht biozertifiziert werden.

Haltbarkeitsdatum: da Salz bereits einige Millionen Jahre alt ist, stempeln wir es einfach mit dem am weitesten hinaus einstellbaren Datum unseres Stempels. Das Salz ist aber auch weitere Millionen Jahre darüber hinaus ohne Bedenken verzehrbar.

 

Trocken aufbewahren.

CHF 8.00

  • 0.75 kg
  • leider ausverkauft