Pflanzliche Speiseöle

Unsere Speiseöle werden in einer wassergekühlten Schneckenpresse bei maximal 37°C Auslauftemperatur gepresst.

Wenn sie den authentischen, unveränderten Geschmack suchen, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen gegen zwanzig auserlesene Öle an, die jedem Gericht das gewisse Etwas verleihen. Wir wünschen viel Genuss!

Olivenöl aus Griechenland

Olivenöl Koroneïki

 

Ein mildes und sehr fruchtiges Olivenöl aus dem sonnigen Peloponnes Griechenlands.

Sortenrein und kaltgepresst.

Träuffeln Sie ein Hauch Sonnenschein in Ihren Teller, das tut einfach gut!

 

In Glasflasche 500ml oder praktischem Bag-in-Box à 5 Liter.

 

Herkunft: Griechenland, Kalamata

Zutaten: 100% Bio-Olivenöl extra vergine aus Koroneiki-Oliven

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 18.00

  • 0.55 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Olivenöle aus Sizilien

Die Ernte 2021 ist endlich erhältlich!

Olivenöl (Ernte 2020)

Unsere Olivenöle stammen alle vom gleichen Bio-Bauern, den wir im Sommer 2016 in Sizilien besuchen durften. 3 Tage auf seiner Bio-Azienda haben uns tief beeindruckt. Als bekennender Fan von sortenreinen Produkten, hat Giuseppe 8 Sorten Oliven, sowie 5 Sorten Mandeln angebaut, die er allesamt sortenrein erntet und verarbeitet. Als "Frantoio" (= Ölmüller) der Region kann er seine eigenen Oliven selber zu feinsten Olivenölen sehr schonend pressen. Seine Öle haben schon sehr viele Auszeichnungen erhalten, und er konnte bereits einige Goldmedaillen gewinnen. Jede Olivensorte ist für den Geschmack des Öles massgebend. 

 

Von der Ernte 2020 haben wir folgende Sorten in 250ml, 500ml und 3liter-Kanister online:

Nocellara del Belice (mittel): seltene und sehr bekannte sizilianische Olivensorte, fruchtig, rund und warm im Abgang

Giarraffa (stark): kräftig, bitter, scharfer Abgang

Biancolilla (mild)fruchtig ausgeglichen, ganz leicht bitter mit ganz leicht scharfem Abgang 

 

Geniessen Sie unsere Olivenöle am besten geträuffelt über Salate, Gemüsegerichte oder warme Gerichte wie Gratins, Reis, Kartoffeln. 

Zum Braten ist es nicht geeignet (wie fast alle kaltgepressten Öle). 

 

Herkunft: Sizilien 

Zutaten: 100% Bio-Olivenöl extra vergine, sortenrein

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 9.50

  • 0.55 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Hanfsamenöl

Hanföl

Dieses Hanfsamenöl wurde aus bio-zertifizierten (CH-BIO-086) Hanfsamen in aus dem Kanton Bern unter 37°C gepresst. Hanfsamenöl passt hervorragend zu allen Salatgerichten und ist sehr aromatisch, krautig grün im Geschmack und leicht bitterscharf im Abgang. Sehr beliebt als Speiseöl, denn die Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren stehen in sehr gutem Verhältnis. Als Hautöl wird es sehr gerne eingesetzt (Gesundheitsanpreisungen sind laut Lebensmittelverordnung verboten, mehr dürfen wir nicht schreiben)

 

Herkunft: Kanton Bern

Zutaten: 100% Bio-Hanfsamenöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 15.50

  • 0.35 kg
  • leider ausverkauft

Aprikosenkernöl

Aprikosenkernöl

Knackt man den Aprikosenstein, kommt die kleine Aprikosenmandel zum Vorschein. Diese kann süss oder bitter sein, unsere sind süss. Das Aprikosenkernöl ist mild und etwas süsslich, sehr lieblich und passt sowohl zu Salaten wie Müesli, Süssspeisen oder zur Herstellung veganer Mayonnaisen (siehe Webseite von Urs Hochstrasser). Es ist zudem ein hervorragendes Öl für kosmetische Anwendungen, denn es zieht schnell ein und verleiht der Haut eine angenehme Samtheit. In aprikosenreichen Ländern wird Aprikosenkernöl zum Einölen von Schwangerenbäuchen angewendet.

 

Ab ca Februar 2021 können wir Ihnen exklusiv und als neuste Errungenschaft unseres Hauses Aprikosenkernöl aus Schweizer Bio-Aprikosenkernen aus dem Wallis anbieten. Das Projekt hat sich nun in die Länge gezogen, doch wir bleiben zuversichtlich.

 

 

Information: Aprikosenkernöl enthält keine signifikanten Mengen an blausäureabspaltendem Amygdalin (Vitamin B17) und ist für den Verzehr absolut unbedenklich.

 

Herkunft: Türkei, Pakistan, Usbekistan (bald Schweiz)

Zutaten: 100% Bio-Aprikosenkernöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

 

CHF 14.50

  • 0.35 kg
  • leider ausverkauft

Haselnussöl

Haselnussöl

Grüne Salate passen fabelhaft zu diesem geschmacksintensiven Speiseöl aus ungerösteten Haselnüssen. Wenn immer möglich, versuchen wir unsere Haselnüsse aus Italien zu beziehen (Piemont und Sizilien). Fällt die Ernte jedoch mager aus, kaufen die grossen, italienischen Süsswarenhersteller alle Lagerbestände auf, und es ist nichts mehr für die kleineren Betriebe übrig. In solchen Fällen stellen wir auf die guten, türkischen Haselnüsse der Schwarzmeeküste um. Sind diese ausverkauft, bleibt noch Aserbaidschan als Bezugsquelle.

 

Herkunft: Italien (Sizilen)

Zutaten: 100% Bio-Haselnussöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

 

CHF 14.50

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Walnussöl

Walnussöl

Walnussöl ist sehr mild im Geschmack aber ausserordentlich nussig und etwas süsslich. Passt sehr gut zu zarten Blattsalaten, ins Müesli oder auf gedämpftes Gemüse mit etwas Salz. 

 

Seit Sommer 2019 gibt es bei uns Walnussöl aus der Schweiz. Wir konnten einen Bio-Bauern aus dem Kanton Nidwalden gewinnen, der eine beachtliche Anzahl alter Nussbäume ("die hat mein Grossvater gepflanzt!") besitzt. Die Nüsse werden von Hand geöffnet und das milde Aroma ist angenehm und lieblich.

 

Sind die schweizer Kerne ausverkauft, beziehen wir unsere Walnusskerne aus dem wohl besten Anbaugebiet der Welt: Moldawien. Die Qualität ist ausserordentlich und die Walnuss gilt dort als Traditionsanbau.

 

Seit Herbst 2019 pressen wir Walnussöl ausschliesslich auf unserer neuen hydraulischen, manuellen Presse. Ganz ohne Hitze bei Raumtemperatur. Dies braucht viel Zeit und Kraft, doch das Öl ist absolut naturbelassen und, grosser Vorteil, der Presskuchen ist rohköstlich verwendbar. Wir haben ihn aufbereitet und als Powerflocken für Müesli abgepackt. Ein gehaltvoller Zusatz zum Morgenstart, mit hohem Proteingehalt (ca 35%) und geringem Fettanteil (ca 10%). Die Konsistenz erinnert an Haferflocken. Probieren Sie es aus!

 

Herkunft: Kanton Nidwalden, Moldawien

Zutaten: 100% Bio-Walnussöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 14.50

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Kürbiskernöl (ausverkauft!)

Kürbiskernöl

Was den Italienern das Olivenöl, ist den Österreichern das Kürbiskernöl. Sehr aromatisch, aber im Vergleich zu handelsüblichen Kürbiskernölen eher mild, da wir ausschliesslich aus ungerösteten Kürbiskernen unser Kürbiskernöl pressen. Die kräftigen, zum Teil dominanten Röst-Aromen sind also nicht enthalten. So können sich die natürlichen Aromen des Kürbiskerns gänzlich entfalten. In der Schweiz wird Bio-Ölkürbis im Thurgau in grösseren Mengen angebaut. Leider verhindern Abnahmeverträge mit grösseren Verarbeitungsfirmen (Biofarm), dass wir von diesen Kernen, nach bereits drei Jahren Zusammenarbeit, weiterhin beziehen können. Somit greifen wir wenn immer möglich auf das österreichische Original zurück, auch wenn dieses jeweils schnell ausverkauft ist. Die umliegenden Nachbarsländer bauen aber auch Kürbiskerne an und bieten eine hervorragend Bio-Qualität. Perfekt zu Kürbisgerichten, im Salat oder über Vanille-Eis.

 

Nach einem Jahr Pause, könne wir Ihnen wieder feines Kürbiskernöl anbieten. Wir sind sehr glücklich, wieder hohe Qualität an Kürbiskernen gefunden zu haben.

 

Herkunft: Österreich

Zutaten: 100% Bio-Kürbiskernöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

CHF 14.50

  • 0.35 kg
  • leider ausverkauft

Mandelöl

Mandelöl

Sehr mild im Geschmack und mit dezentem Aroma. Sehr passend in Salaten, über Süssspeisen, Müesli und für vegane Mayonnaisen (siehe Rezepte von Urs Hochstrasser).

Mandelöl ist bekannt für seine pflegenden Eigenschaften bei der Anwendung auf Haut und Haarspitzen. Ähnlich wie bei Aprikosenkernöl wird es in mandelreichen Ländern zum Einreiben von Schwangerenbäuchen eingesetzt.

 

Herkunft: Italien (Sizilien)

Zutaten: 100% Bio-Mandelöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

CHF 14.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Sesamöl schwarz

Sesamöl schwarz

Die bei uns weniger bekannten schwarzen Samen des Sesams sind viel milder und weniger herb als die Samen des weissen Sesams. So schmeckt das Öl aus schwarzen Sesamsamen auch lieblicher als sein weisser Verwandter. Für Salate und Gemüsegerichte.

Für Ölziehkuren bestens geeignet.

 

 

Herkunft: Bolivien

Zutaten: 100% Bio-Sesamöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

CHF 11.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Leindotteröl

Leindotteröl

Nein, Leindotter ist nicht Lein... soviel zu meiner Antwort auf dem Märit zur viel gestellten Frage, ob dies das Gleiche sei. Leindotter ist eine alte Kulturpflanze, die bei uns schon die Kelten anbauten. Der Ertrag ist jedoch im Feld wie bei Ölen relativ niedrig. Somit blieb lange Jahrhunderte diese Pflanze im Hintergrund und ist heute kaum bekannt. Doch die Welschen haben Anfang 2010 mit der Rekultivierung des Leindotters wieder angefangen und pionierhaft diese Pflanze wieder erfolgreich in den Vordergrund gestellt. Seit einigen Jahren wird sie nun auch in der Deutschschweiz angebaut, als Untersaat oder in Mischkulturen mit Getreide und Leguminosen.

 

Leindotteröl ist sehr delikat im Geschmack, erinnert an Gemüse und Erbsen, und passt hervorragend als Trägeröl von Mayonnaisen, die sich sehr gut zum Dippen eignen und geschmacklich wundervoll mit Spargeln harmonieren.

 

Herkunft: Schweiz (Kt. NE und BE)

Zutaten: 100% Bio-Leindotteröl

Zertifikation: CH-Bio-086

CHF 11.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Leinsamenöl / Leinöl

Leinöl

Wer Alpha-Linolensäure sucht (eine Omega-3-Fettsäure) ist bei Leinsamenöl am richtigen Ort. Mit einem Gehalt von 57% ist es ein potenter Lieferant dieser Fettsäure. Bei uns wird Leinöl frisch gepresst, wenn immer möglich 1x die Woche, denn frisches Leinöl ist himmlisch im Geschmack und wirklich eine Delikatesse, vor allem über den Salat oder im Müesli. Unsere zwei Favoriten sind a) Avocado mit Leinöl und Salz und b) Sauerkraut mit Leinöl. Leinöl sollte immer im Kühlschrank aufbewahrt werden, auch vor der Erstöffnung der Flasche. Dies verlangsamt die beim Leinöl sehr schnell verlaufende Oxidation. Nach dem Öffnen innert 3-4 Wochen konsumieren. Wir pressen ausschliesslich Goldleinsamen aus der Schweiz, denn der Geschmack ist delikater als der von brauner Leinsaat. Die gängige Annahme, Goldlein hätte weniger Omega3 als brauner Lein, stellen wir kurz und bündig in den Schatten (siehe oben). Unsere Saat haben wir in aufwändiger Arbeit seit 2012 selektiert und weitervermehrt.

 

(Gesundheitsanpreisungen sind laut Lebensmittelverordnung verboten, mehr dürfen wir nicht schreiben)

 

Aber Sie tun sich bestimmt etwas Gutes damit!

 

Da die Ernte 2020 wegen Missernten fast gänzlich ausfiel, bieten wir Ihnen diese Saison Leinöl aus brauner Leinsaat (Kt. NE).

Ab September/August 2021 hoffen wir nach übbiger Ernte wieder Goldleinsamen pressen zu dürfen.

 

 

 

 

Herkunft: Schweiz (NE)

Zutaten: 100% Bio-Leinsamenöl aus brauner Leinsaat

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

 

CHF 11.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Unser Leinsamenfeld in voller Blüte. Juni 2018, Kanton Neuenburg.

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl

Schon die Pharaonen setzten auf die Eigenschaften dieses Öles. Es verleiht arabischen Gerichten den nötigen Kick und erinnert an Balladen in den gedeckten Gewürzmärkten von Kairo.

Wir führen zwei Qualitäten: ein mildes für kulinarische Anwendungen und Esslöffel-Kuren, und ein sehr starkes für die äussere Anwendung. Wer es aber stark und würzig mag, kann auch das stärkere einnehmen. Wir empfehlen dafür einen Esslöffel Olivenöl mit 2-3 Tropfen starkes Schwarzkümmelöl zu vermischen.

 

2018 haben wir einen Anbauversuch im Kt. Bern gestartet. Leider liefen die Samen zu Beginn zu langsam auf und wurden vom Unkraut verdrängt. 

2019 haben wir den Versuch wiederholt und mit Erfolg daraus die Saat für die Aussaat von 2020 geerntet. 

2020 haben wir den Versuch wiederholt und damit Erfolg gehabt

2021 planen wir 2 Anbauversuche im Kt. Bern

 

Über Schwarzkümmelöl gibt es ganze Bücher, die seine Anwendung bei vielen Leiden anpreisen.

(Gesundheitsanpreisungen sind laut Lebensmittelverordnung verboten, mehr dürfen wir nicht schreiben)

 

Schwarzkümmel mild: zum Einnehmen, pur oder gemischt in Lebensmittel

Schwarzkümmel stark: nur verdünnt mit einem anderen Öl einnehmen, eher für den externen Gebrauch (Haut, Haar, Gelenke, Fingernägel, Inhalationen)

 

Herkunft: Ägypten, Schweiz

Zutaten: 100% Bio-Schwarzkümmelöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 15.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Broccolisamenöl

Broccolisamenöl

 

Bis anhin waren alle Öle der Berner Ölmühle essbar, wenn auch explizit als kosmetisches Öl empfohlen. Bei Broccolisamenöl ist das anders. Zum Verzehr ist es nicht geeignet, da der Erucasäure-Gehalt bei Speiseölen gesetzlich bei maximal 5% gesetzt wurde. Broccolisamenöl hingegen hat weit über 40% von dieser Fettsäure. Da es nicht als Lebensmittel zugelassen ist, wird es mit einer Mehrwertsteuer von 7.7% angeboten werden.

Warum also dieses Öl anbieten?

Nun, Broccolisamenöl ist bekannt für seine ausserordentlich guten Hair-Repair-Eigenschaften.  Ein Conditioner par excellence. 3-4 Tropfen in die Hand geben und ins nasse oder trockene Haar verteilen. Der Effekt ist deutlich spürbar. Probieren Sie es aus!

 

 

Herkunft: Italien

Zutaten: 100% Broccolisamenöl aus Bio-Broccolisamen, 30ml

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 22.00

  • 0.35 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Wildrosenöl

Wildrosenöl

Ein Öl der Superlative für der Hautpflege. Es zieht sehr schnell ein und hinterlässt eine samtig-weiche Hautoberfläche. Der etwas herbe Geruch ist nicht beständig und verflüchtigt sich nach 10-15 Minuten. Sparsam anwenden, denn das Wildrosenöl ist sehr ergiebig.

Es wird aus den Kernen der Hagebutte gepresst und ist die Pressung mit dem kleinsten Ertrag in unserem Sortiment. Es braucht bis zu 32kg trockene, saubere Kerne, um einen Liter Wildrosenöl herzustellen. Es ist aber auch die langsamste Pressung die zugleich den grössten Abrieb in der Mühle verursacht. Was aber am Schluss rauskommt, ist wahres Gold für die Haut. 

 

 

Herkunft: Schweiz (rotes Öl mit fein fruchtiger Note)

Zutaten: 100% Bio-Wildrosenöl, 30ml

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 24.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Traubenkernöle

Traubenkernöl

 

Eines unserer leidenschaftlichen Schweizer-Projekte im Rahmen der Wertschöpfung landwirtschaftlicher Nebenprodukte.

Ziel ist einmal mehr die Vielfalt neuer Geschmäcker zu entdecken und diese kulinarisch in Kombination zu bringen.

Unser Traubenkernöl wird ausschliesslich sortenrein gepresst. Das ist keine Weltneuheit, aber zumindest in der Schweiz macht das unseres Wissens momentan niemand anderes. Der Grund dafür ist relativ einfach: der Aufwand ist riesig und der Ertrag sehr klein. Die geschmacklichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Sorten sind gut unterscheidbar und machen das Produkt nicht nur vielfältig, sondern auch einmalig. 2012 als aufwändiges Test-Projekt im Wallis gestartet, wurde 2017 das erste grössere Erntejahr, mit einem knappen Dutzend verschiedenen Sorten. Dies dank unserem Demeter-Winzer aus der Goldküste des Bielersees, und all unseren Verarbeitungspartnern in diesem spannenden Projekt, das die Wertschöpfung eines traditionell-verankerten landwirtschaftlichen Erzeugnisses - die Traube -  massiv erhöht. Vielen Dank an alle und auf bald, wenn wir dies wiederholen dürfen!

 

 

Grundsätzlich sind Traubenkernöle aus dunklen Traubensorten intensiver im Geschmack und enthalten Weinaromen.

Solche aus weissen Traubensorten sind eher mild, subtil und dezent.

Eine umfangreiche Beschreibung der Öle folgt sobald wir genug Rückmeldungen erhalten haben.

 

Herkuft: Schweiz, vom Demeter-Winzer im Kt. Bern

Zutaten: 100% Bio-Traubenkernöl, 40ml

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 14.00

  • 0.35 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Kokosnussöl

Kokosnussöl

Heute in aller Munde wegen seinen durchaus positiven Eigenschaften auf den menschlichen Organismus, war vor noch nicht langer Zeit dieses Öl verpöhnt und ernsthaft krankmachend. Dies hat sich jedoch alles als unwahr herausgestellt und Kokosöl ist heute wieder salonfähig*). Der Anwendungsbereich ist riesig, und dank seiner guten Hitzestabilität wird es am häufigsten zum Anbraten verwendet. Roh verzehrt ist es köstlich und ersetzt in vielen Fällen die Butter. Unser Kokosöl ist eher mild im Geschmack, denn wir führen eine zeitintensive Sedimentation durch.

 *) Anmerkung der Redaktion: dies trotz den wogenreichen letzten Monaten zum Thema Kokosöl nach dem Video-Vortrag unserer lieben Frau Prof. Michels...

 

Kokosöl ist aber nicht gleich Kokosöl. Nebst den vielen, möglichen Verarbeitungsschritten nach der Pressung (die das Endprodukt immer mehr denaturieren) ist der Ausgangs-Rohstoff Kokos massgebend für die Qualität des Öles. Da Kokosraspeln jedoch zwischen 90-110°C getrocknet werden, macht es keinen Sinn, danach damit "kalt"-zu pressen, denn die Inhaltsstoffe sind durch die Trocknungshitze bereits stark verändert.

Wir lassen unsere Kokosraspeln bei 45°C trocknen und erhalten somit das natürliche Gefüge der Kokosraspeln. Um eben echte Rohkost zu verarbeiten. 

 

 

Herkunft: Sri Lanka

Zutaten: 100% Bio-Kokosnussöl

Bio-Zertifikationsstelle: CH-BIO-086

CHF 12.00

  • 0.35 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit